landkarte schlesien 1944

Als Polen in Teilherzogtümer zerfiel, schlossen sich die schlesischen Piasten dem Heiligen Römischen Reich an. Radio Mittendrin ist ein deutsch-polnischer Internet-Radiosender der deutschen Minderheit. Auch die vor dem 2. 1815 bis 1866 gehörte Oberschlesien zum Deutschen Bund und ab 1871 zum Deutschen Reich. LANDKARTENARCHIV | ÖSTERREICH - Jhr. Zu Ostern gibt es verschiedene Bräuche. Object description. In einigen Regionen und Orten (z. Die Autonome Woiwodschaft Schlesien bestand damit aus Ostoberschlesien und dem 1920 polnisch gewordenen Teil des Teschener Schlesien. Auch Oberschlesier, die als (allein) deutschsprachig eingestuft wurden, erhielten ein Bleiberecht, wenn sie in wichtigen Industrien arbeiteten. ), Yale Map Collection (Globen, Welt, ab 16. ), Biblioteca Digital Hispánica (Welt, ab 18. Ein weiterer Sender ist TVT. spielen für die deutsche Nationalmannschaft und wurden 2014 Weltmeister. Aus Schlesien sind nach Kriegsende insgesamt 1069 Menschen vertrieben worden. Als dann in den Jahren 1347/48 die Große Pest im Reich ausbrach, nahm der Strom der Zuwanderer aus dem Reich stark ab und die Ostsiedlung kam praktisch zum Erliegen. Bärenführen. Ideological and Territorial Cohesion of the Historical Region of Silesia (c. 1000–2000) vol. HISTORISCHE LANDKARTEN - Weltkrieg, sind, wie Luxemburg zum Moselland, einfach in die Gaue Westmark und Baden eingegliedert worden. Beide spielten bzw. Mieszko I. gliederte Schlesien dem polnischen Piastenreich ein. März 1921, stimmten – bei einer Wahlbeteiligung von 97,5 Prozent, die das Ausmaß der Polarisierung in der Bevölkerung widerspiegelt – 707.045 Oberschlesier (59,4 Prozent) für Deutschland und 479.232 (40,6 Prozent) für Polen. Sehenswert ist vor allem hier die aus dem 13. Jhr. Jhr. Nach dessen Untergang 907 n. Chr. Die konfessionelle Zusammensetzung der Bevölkerung blieb im Wesentlichen über die Jahre erhalten. LANDKARTEN SPIELE. Die neue Provinz nahm nun aber neben Ostoberschlesien und dem übrigen (vormals österreichisch-schlesischen) Gebiet der Autonomen Woiwodschaft Schlesien sowie dem bereits 1939 wiedereingegliederten Hultschiner Ländchen auch historisch kleinpolnische Gebiete mit den Städten Sosnowitz und Jaworzno auf. Jhr. Nach dem Tod des böhmischen Königs Ludwig II. Weltkrieg zu Polen gehörende Provinz Bialystok ist eine Verwaltungseinheit des deutschen Reiches. Die Städte und Industrieorte Königshütte (Królewska Huta), Kattowitz (Katowice), Myslowitz (Mysłowice), Schwientochlowitz (Świętochłowice), Laurahütte (Huta Laura), Siemianowitz (Siemianowice Śląskie), Bismarckhütte (Hajduki Wielkie), Lipine (Lipiny), Friedenshütte (Nowy Bytom) und Ruda wurden damit polnisch. Ein Faschingsfest das den Frauen vorbehalten ist, jedoch gewährt man auch den als Frauen verkleideten Männern den Eintritt. Am Erntedankfest, dem in Oberschlesien so genannten Erntefest, findet ein Umzug statt, vorangetragen wird die „Erntekrone“ oder der „Erntekranz“. Am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Oberschlesien 1945 von der Roten Armee erobert. In den nach dem 1. (1914-1945), Topographische Übersichtskarte 1:200.000 (20. Alles in allen ist eine solche Verwaltungskarte von Deutschland war erschreckendes. Administrativ gehört Oberschlesien, das heute keine politische Einheit bildet, im Westen zur Woiwodschaft Oppeln, im Osten zur Woiwodschaft Schlesien, im Süden zum Mährisch-Schlesischen Land und ein kleiner Teil im Südwesten zum Olmützer Land. Jhr. ), Stanford University Image Gallery (Welt, ab 19. LANDKARTENTHEMEN: JULI 2000) Der flächen- sowie bevölkerungsmäßig größte Teil Oberschlesiens verblieb beim Deutschen Reich und wurde ab 1919 in der zum Freistaat Preußen gehörenden Provinz Oberschlesien reorganisiert. Jahrhundert stammende Kathedrale zum Heiligen Kreuz. ), Digitální knihovna map (Europa, ab 17. Dadurch wurde in Oberschlesien – im Gegensatz zum restlichen Deutschland – für die verbliebene Restlaufzeit bis Mai 1937 die sonst gültigen antisemitischen Diskriminierungen, wie der Arierparagraph, die Nürnberger Gesetze etc., nicht wirksam.[16]. Hier befindet sich die Wallfahrtskirche, ein Kloster und die 66 cm große Statue der Anna selbdritt. Jhr. ), Bibliotheek van de Universiteit van Amsterdam, Birmingham Public Library D. Collection (Welt, ab 17. Dabei wurden jedoch nur das Gebiet der bisherigen Autonomen Woiwodschaft Schlesien sowie der westliche Teil des neuumgrenzten Landkreises Bielitz passrechtlich und hinsichtlich des für Polen geltenden Rechts wie Inland behandelt, während das übrige annektierte Gebiet durch eine Polizeigrenze abgetrennt wurde. Hingegen verlor sie 2018 ihre sämtlichen Sitze. Die evangelische Kirche hat infolge der Vertreibung vieler Gemeindemitglieder noch mehr an Bedeutung verloren – 1933 hatte ihr Anteil noch bei rund zehn Prozent gelegen.[22]. Das Generalkommissariat Weißrtuthenien ist mit dem heutigen Weißrussland gleichzusetzen. Im östlichen Teil Oberschlesiens erstreckt sich das weiträumige oberschlesische Industriegebiet mit dem Zentrum Kattowitz, zugleich die bevölkerungsreichste Stadt Oberschlesiens. POSTLEITZAHLENINDEX | Einzelkarten: Post- und Reisekarte von Mitteleuropa (1857), Post- und Reise-Karte von Mittel-Europa (1860), Ravensteins Karte von Deutschland zur Einteilung von Vertreter-Bezirken (1938), Ravenstein Karte Grossdeutschland - Die Deutschen Postleitgebiete (1944), Postleitgebietskarte 1:1.500.000 (1944), Atlanta Karte der Besatzungs-Zonen (1946), Postleitkarte Deutschland (1946), Verwaltungskarte … August 1940, Paragraf 7, Tourismus Polen: Polen – Kattowitz (Katowice), Nationale und ethnische Zugehörigkeit, Haupt-Statistikamt, Volkszählung von 2011, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Oberschlesien&oldid=205805858, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Juni 1922 übernahm die Zweite Polnische Republik das abgetretene „Ostoberschlesien“, dem in der neugegründeten Autonomen Woiwodschaft Schlesien weitreichende Selbstständigkeit zugestanden wurde. Other Titles Die Bild-Dokumentation der Flucht und Vertreibung 1944-1945. Mit dem Vertrag von Trentschin 1335 wurde die Region durch die Abkehr der schlesischen Piasten vom Königreich Polen in das Königreich Böhmen inkorporiert. Erst 1988, nach 43 Jahren des Verbots, wurde erstmals wieder eine deutsche Messe in Oberschlesien auf dem Annaberg abgehalten, jedoch noch illegal. Polen wurde zwischen der Sowjetunion im Osten und dem Deutschen Reich im Westen aufgeteilt. of Melbourne – Walker Collection (Welt, ab 16. Trotz des Votums wurde das Abstimmungsgebiet in Folge der Aufstände in Oberschlesien dreigeteilt. ), Reymann´s Special-Karte 1:200.000 (II) (19. Jahrhundertelang war Oberschlesien sprachliches Mischgebiet. DEZEMBER 1999 / START: 13. September 1939 an das Reich angeschlossenen Gebieten wurde eine Politik der Rassentrennung betrieben. ), American Geographical Society Library (Welt, ab 19. [7] Die letzte Entscheidung über den festzusetzenden Grenzverlauf sollte dem Obersten Rat vorbehalten bleiben. Darüber hinaus verfügten viele Oberschlesier über berufliche Qualifikationen, die in der Kohle- und Stahlindustrie nicht kurzfristig ersetzt werden konnten. Edition Notes Spine title: Die Bild-Dokumentation der Flucht und Vertreibung 1944-1945. Seit den 1990er Jahren ist Oberschlesien sowohl in den Städten als auch auf dem Land von fallenden Einwohnerzahlen geprägt. Mit der Grenzziehung entlang des Sudetengebirges wurde Oberschlesien im Zuge des Vertrages von Glatz 1137 endgültig Teil des Königreichs Polen. Jhr. Bibl.:p.246. Jhr. LANDKARTEN LIVE - Nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten wurde das Deutsch-Polnische Abkommen über Oberschlesien (Genfer Abkommen)[14] noch zum Segen vieler Oberschlesier. WELT - Traditionell ist der überwiegende Teil der Oberschlesier römisch-katholischen Glaubens (etwa 95 Prozent), was eine Besonderheit darstellte, da die Mehrheit im östlichen Deutschland (einschließlich Niederschlesiens) protestantisch war. Jhr., Historic Cities), 1928 – 1930 – Continental Straßenkarten (Deutschland), 1930 – 1935 – Esso-Luftbildkarte für Kraftfahrer (Deutschland), 1930 – 1936 – Continental Straßenkarten (Deutschland), 1938 – 1939 – SHELL-Straßenkarte (Deutschland), 1954 – 1958 – Deutsche Generalkarte (Deutschland), Karte des Deutschen Reiches 1:100.000 (1880-1918), Karte des Deutschen Reiches 1:100.000 (1907-1919), Meßtischblätter 1:25.000 (20. Ideological and Territorial Cohesion of the Historical Region of Silesia (c. 1000–2000) vol. Zum Abschluss findet ein Fest mit gemeinsamen Essen, Musik und Tanz statt. Gefolgt von weiteren verkleideten Leuten wird der Bär aus dem Ort verwiesen, wobei vorher von Haus zu Haus gezogen wird. Silesia, Polish Śląsk, Czech Slezsko, German Schlesien, historical region that is now in southwestern Poland.Silesia was originally a Polish province, which became a possession of the Bohemian crown in 1335, passed with that crown to the Austrian Habsburgs in 1526, and was taken by Prussia in 1742. Neben diesem Dialekt sprachen die meisten als Zweitsprache Deutsch, in der Dialektform Oberschlesisch, der sich vom Hochdeutschen durch besonders harte Rachenlaute und systematische Entrundung der vorderen gerundeten Vokale (zum Beispiel Bühne = Biene, lösen = lesen) unterschied, was auch sonst für Deutschsprechende mit slawischer Muttersprache charakteristisch ist. Folding map attached to right-hand back endpaper. Themenkarten sowie Webseiten die diese Weitere Bedeutungen sind unter, Entwicklung der ethnolinguistischen Struktur. Daraufhin erwarten die Jungen (und Männer) ein Geschenk. Während des Krieges wurde das restliche Tschechien, Böhmen und Mähren, in die Gaue Sudenland, Bayreuth, Oberdonau und Niederdonau aufgeteilt. ), University Library (Illinois) (USA & Welt, ab 18. Juli 1922 kam der kleinere (29 Prozent), aber dichter besiedelte Teil Oberschlesiens, „Ostoberschlesien“ genannt und mit ihm der Großteil des oberschlesischen Industriegebiets mit der Hälfte aller Hüttenwerke, einem Großteil der Kohle- und Eisenerzvorkommen und den wirtschaftlich bedeutenden Bergbauregionen, an Polen. Der Bär soll auch für das Böse stehen, das aus dem Ort herausgebracht wird. Ein kleinerer Teil verblieb als Österreichisch-Schlesien unter der Herrschaft der Habsburger. – 1945), Urpositionsblätter Bayern (ab 1808, Bayern), Topo. Jahrhunderts. Weltkrieg, durch den Wegfall des Sudentenland, schon viel Land genommen. ), Perry-Castañeda Library Map Collection (Welt, ab 19. Jahrhundert die Verwaltungsstrukturen gestrafft wurden, hatte Oberschlesien die Herzog- und Fürstentümer Teschen (Księstwo cieszyńskie/Těšínské knížectví), Troppau (Knížectví opavské), Jägerndorf (Krnovské knížectví), Oppeln (Księstwo opolskie), Ratibor (Księstwo raciborskie/Ratibořské knížectví), Bielitz (Księstwo bielskie), Pleß (Księstwo pszczyńskie) und Beuthen (Księstwo bytomskie) umfasst. Man unterschied zwischen Alltags-, Sonntags- und Festtagstrachten. Französische Namen und eine Eigenständigkeit sind Vergangenheit. Symbolisiert wird der Winter durch eine als Bär verkleidete Person. Auch nach Deutschlands Austritt aus dem Völkerbund hielt es das Abkommen ein, um dem Vertragspartner Polen keinen Vorwand zu liefern, seinerseits das Abkommen als hinfällig zu betrachten. Im Gegensatz zum restlichen Polen wurde dieses Gebiet wie das Generalgouvernement nicht dem deutschen Reich eingegliedert sondern gehörte Deutschland nur Verwaltungstechnisch an. Das heutige Polen ist 1944 zum großen Teil ein riesiges Gebiet von verschiedenen deutschen Gauen, die vor dem 2. Er produzierte von 1956 bis 1980 für die ARD die Fernsehreihe „Ein Platz für Tiere“. Das am 15. Jhr. Als historische Hauptstadt Oberschlesiens gilt die Stadt Oppeln. Durch unterschiedliche geopolitische Ereignisse und die Erbteilung unter den Piasten, dem früheren polnischen Herrschergeschlecht, war Schlesien wie viele Regionen Europas in verschiedene Herrschaftsgebiete zersplittert. Durch den Einmarsch der Deutschen Wehrmacht auf den Balkan sind Gebiete mit Namen Oberkrain und Untersteiermark, mit Malibor, im heutigen Slowenien, zu den österreichischen Gauen Kärnten und Steiermark zugesprochen worden. [3] In einigen Wahlkreisen hatte die Polenpartei die absolute Mehrheit erreicht. Jhr. Zu einer schlesischen Hochzeit gehören vor der Hochzeitsfeier der Polterabend und am Tag nach dem Hochzeitstag das Nachfeiern. NORD- / Die Ausübung der deutschen Sprache konnte also nur heimlich, unter der Angst, erwischt zu werden, ausgeübt werden. Jhr. Dieses Phänomen hat viele Ursachen, u. a. die historisch stark ausgeprägte eigene Identität der Oberschlesier, die autochthonen Schlesier, die Schlesisch (polnischer Dialekt) als ihre Muttersprache bezeichnen, und auch die Sanktionen durch den polnischen Staat von 1945 bis 1989 gegenüber der Bevölkerung Oberschlesiens. 4., Region Divided: Times of Nation-States (1918–1945), Die Polen in Oberschlesien: eine statistische Untersuchung, Observations made on a tour from Hamburg through Berlin, Gorlitz, and Breslau, to Silberberg; and thence to Gottenburg, Zweiter Weltkrieg und sozialer Wandel von Waclaw Długonorski, Reichstags-Wahlkarte des Deutschen Reichs: nach dem Ergebnis der Wahlen vom 25. In dem vom Völkerbund garantierten Abkommen gewährleistete jede Vertragspartei für ihren Teil Oberschlesiens für alle Einwohner gleiche Rechte. 1 Nummer b). Die restliche zurückgebliebene Bevölkerung Oberschlesiens, sowohl die deutsch- wie die polnischsprachige, musste ab 1945 Diskriminierungen von Seiten des polnischen Staates erdulden. Jhr. OZEANIEN - 1941 wurde Oberschlesien formell als preußische Provinz wiedergegründet. Zwischen Kriegsende und Abstimmung kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen polnischen Einwohnern, die den Anschluss an Polen forderten, und deutschen Polizeieinheiten sowie Freikorps während der Aufstände in Oberschlesien. 1526 gelangte die böhmische Königswürde an den Habsburger Ferdinand I. Er erhielt 1943 als Professor in Pittsburgh den Nobelpreis für Physik. Show more. LANDKARTENBLOG | - Viele wertvolle Links und Empfehlungen finden Sie außerdem in den Rubriken Reiseführer und Freizeitführer, 1883 – Ravenstein – Atlas des Deutschen Reichs, 1938 – Der grosse Conti-Atlas für Kraftfahrer (18. Jhr. September 1922 wurde in diesem Teil Oberschlesiens eine Volksabstimmung durchgeführt, bei der über die Bildung eines eigenen Landes Oberschlesien im Deutschen Reich, wie es z. Etwa 350.000 Bewohner Oberschlesiens besitzen neben der polnischen die deutsche Staatsangehörigkeit. Oberschlesien kam bis auf das Hultschiner Ländchen sowie den 1938 von Polen und 1939 vom Deutschen Reich übernommenen Zaolzie-Streifen, die beide wieder zur Tschechoslowakei kamen, zunächst unter polnische Verwaltung und gehört seit 1990 auch völkerrechtlich zu Polen. Aug 14, 2010 Tom rated it liked it. ), Westfälische Geschichte (Europa, ab 16. 40 Kilometer südöstlich von Oppeln in der Gemeinde Leschnitz. LANDKARTEN SPASS - Weltkrieg sieht man in dieser umfangreichen Verwaltungskarte reichlich. SCHWEIZ - ), National Library of Australia (Welt, ab 17. Nach dem Ersten Weltkrieg kam es daher, vor allem durch die Wiedererlangung der polnischen Unabhängigkeit, zu einer Volksabstimmung in einem Teil Oberschlesiens, bei der 59,6 % der Bevölkerung im Abstimmungsgebiet für die Zugehörigkeit zum Deutschen Reich votierten. ROUTENPLANER INDEX | Luxemburg wurde dem Deutschen Reich angeeignet und gehört zum Gau Moselland. COVID-19 Resources. Beim Überfall auf Polen eroberte die Wehrmacht im September 1939 Ostoberschlesien, das mit der Provinz Schlesien vereinigt und somit völkerrechtswidrig dem „Großdeutschen Reich“ angeschlossen wurde. Die Bedeutung der deutschen Sprache verstärkte sich mit Verstädterung und der Industrialisierung des oberschlesischen Industriegebietes. T. 2., Landschaften und Siedelungen, Cuius Regio? Besonders stark fielen in vielen Orten die Einwohnerzahlen in der ersten Hälfte der 2000er Jahre. AUSFLUGSKARTE.DE | Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind das schlesische Parlamentsgebäude, das schlesische Museum und das schlesische Theater.[20]. In der Fastnachtszeit wird auch der „Babski Comber“ bzw. ), David Rumsey Map Collection (Welt, ab 18. Er nahm die US-Staatsbürgerschaft an und war als Wissenschaftler sehr erfolgreich. Der höchste Berg im tschechischen Teil Schlesiens ist der 1491 m hohe Altvater (Praděd) im Altvatergebirge (Hrubý Jeseník). Aus Neisse stammt der 1909 geborene Zoologe und Publizist Bernhard Grzimek. Insbesondere um Oppeln und Katowice blieb daher bis heute eine deutsche Minderheit zurück, die weder vertrieben wurde noch aussiedelte. MAPORADO | So wurde der Gebrauch der deutschen Sprache sowohl im öffentlichen Leben, in Kirchen und Schulen, als auch im Privatleben verboten. Es gab u. a. Gaststätten, Geschäfte, Park- und Sportanlagen, die Polen nicht betreten durften. Der Afrikaforscher und Gouverneur der sudanesischen Provinz Äquatoria diente unter anderem den Figuren Karl Mays als Vorbild. Zu den wichtigsten Familienfesten der Oberschlesier zählen u. a. die Taufe, die erste Kommunion und der Geburtstag, darunter vor allem der erste Geburtstag und der fünfzigste Geburtstag (Abrahamstag), der in Polen wichtige Namenstag hingegen hat keine Bedeutung und wird nicht gefeiert. 1963 erhielt die in Katowice geborene Maria Goeppert-Mayer den gleichen Preis. Schlesien (schlesisch Schläsing, schlonsakisch Ślůnsk, sorbisch Šleska, polnisch Śląsk, tschechisch Slezsko, lateinisch Silesia) ist eine Region in Mitteleuropa beiderseits des Ober- und Mittellaufs der Oder und erstreckt sich im Süden entlang der Sudeten und Beskiden.Schlesien liegt heute zum größten Teil in Polen (nach Veränderungen 1922 und 1945). ), Mollova mapova sbirka (Mitteleuropa, ab 16. Ein ländlicher oberschlesischer Faschingsbrauch ist das Winteraustreiben bzw. Zweige der Dynastie hielten sich hier länger als in Polen. Mit der Polonisierung Oberschlesiens sind die Ruten eher unüblich geworden. Jhr. B. in Schönwald) überdauerte die Tradition teilweise bis ins 20. Tschechien wurde aufgeteilt und aufgelöst. Bei der letzten Volkszählung von 2011 waren das 376.000[21] Personen. Aufgrund der angespannten Situation in Oberschlesien sowie zwischen deutschem und polnischem Staat trug das Ergebnis zunächst mehr zur Verschärfung der Fronten als zur Klärung der Lage bei. This army department, alongside and, sometimes, in … Die preußische Provinz Oberschlesien und die 1922 davon abgetrennte Autonome Woiwodschaft Schlesien grenzten an die preußische Provinz Niederschlesien, an die Woiwodschaft Posen (zuvor preußische Provinz Posen), die Woiwodschaft Lodsch, die Woiwodschaft Kielce und die Woiwodschaft Krakau, sowie das tschechoslowakische Land Schlesien, das 1928 mit dem Land Mähren zum Land Mähren-Schlesien vereinigt wurde. Hier finden Sie historische und geschichtlich Der in Jakobswalde, Landkreis Cosel, Provinz Schlesien geborene Ernst Friedrich Zwirner war deutscher Architekt und Dombaumeister von Köln. Mit dem Ostland wurden Gebiete von Litauen, Lettland und Estland bezeichnet. ), Terrestrial and Celestial Globes Volume 1 (1921), International Map of the World 1:1 Mio. Der Kampf um Schlesien, 1944-1945. description Object description. (>1945, USA), JOG – Joint Operations Graphic 1:250.000 (>1945, USA), MIR 1:50.000 – 1:500.000 (I) (1949-1991, Sowjetunion), MIR 1:50.000 – 1:500.000 (II) (1949-1991, Sowjetunion), ONC – Operational Navigation Chart 1:1 Mio. Der katholische Wallfahrtsort St. Annaberg befindet sich ca. Nebenbei ist zu erwähnen, dass Lienz zu Kärnten und nicht wie heute zu Tirol gehört. ), Atlas des villes des Pays-Bas (Belgien, 1550 – 1565, KBR), Berliner Stadtplanarchiv (Berlin, 1738 – 1989, Tamkus), Pharus (Deutschland, 1903 – 1940, Landkartenarchiv), Shell-Stadtkarten (Deutsch., 1934 – 1939, Landkartenarchiv), Stadtansichten (Welt, ab 16. Landkarten von Schlesien zwischen den Jahren 1933 und 1945 Landkarten von Schlesien im Dritten Deutschen Reich Aus der Zeit des Dritten Reiches können wir drei Landkarten von Schlesien anbieten. Am Vorabend des Ersten Weltkrieges führten im deutschen Teil 45 % und im österreichischen Teil 43 % der Bevölkerung Deutsch als ihre Muttersprache an. Zu diesem Anlass werden mehrere Wagen geschmückt und meist lustige Motive gestaltet. Jhr. Das dies erst 65 Jahre her ist, kann man sich kaum vorstellen. (>1960, USA), TopoMapper (MIR 1:50.000 – 1:500.000, 1949-1991, UDSSR), TPC – Tactical Pilotage Chart Series 1:500.000 (>1960, USA), 1375 – Atlas Catalan, Abraham & Jehuda Cresques, 1467 – Cosmographia Claudii Ptolomaei Alexandrini, 1480 – Geographia, Francesco Berlinghieri, 1482 – Geographia, Francesco Berlinghieri, 1493 – Registrum huius operis [...], Hartmann Schedel, 1513 – Geographie opus novissima, Johann Schott, 1528 – Libro di Benedetto Bordone, Benedetto Bordone, 1540 – Geographia Universalis, Sebastian Münster, 1541 – Clavdii Ptolemaei Alexandrini Geographicae, 1542 – Geographia Universalis, Sebastian Münster, 1545 – Cosmographia, Sebastian Münster (I), 1545 – Geographia Universalis, Sebastian Münster (II), 1570 – Theatri Orbis Terrarum, Abraham Ortelius (I), 1570 – Theatri Orbis Terrarum, Abraham Ortelius (II), 1570 – Theatri Orbis Terrarum, Abraham Ortelius (III), 1574 – Theatri Orbis Terrarum, Abraham Ortelius, 1575 – Theatri Orbis Terrarum, Abraham Ortelius, 1584 – Geographiae Libri octo – Gerard Mercator, 1584 – Spiegel der Zeevaerdt deel I, Waghenaer, 1584 – Spiegel der Zeevaerdt deel II, Waghenaer, 1585 – Theatri Orbis Terrarum Enchiridion, Favolius, 1588 – Das ist Ein Reisebuch Über die ganze heilige Schrift, 1595 – Theatri Orbis Terrarum, Abraham Ortelius, 1596 – Atlas Cosmographicae, Gerard Mercator, 1598 – Descriptionis Ptolemaicae Avgmentvm, 1598 – Le miroir du monde, Abraham Ortelius, 1633 – L´Atlas de Gerard Mercator et D´ Hondius (Band 1), 1633 – L´Atlas de Gerard Mercator et D´ Hondius (Band 2), 1639 – Atlas nautique de la Mer Méditerranée, 1655 – Speculum Orbis terrarum, Gerard de Jode, 1658 – Zee-Atlas ofte Water-Wereldt, Arnold Colom, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 1 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 10 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 11 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 2 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 3 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 4 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 5 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 6 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 7 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 8 von 11), Joan Blaeu, 1662 – 1665 – Atlas Major (Band 9 von 11), Joan Blaeu, 1663 – 1665 – Atlas van Loon, Frederik Willem van Loon (I), 1663 – 1665 – Atlas van Loon, Frederik Willem van Loon (II), 1689 – Atlas Minor sive Geographia, Nicholas Visscher, 1689 – De Nieuw Groote Vermeerderde Zee-Atlas, 1690 / 1757 Atlas Beudeker / Atlas Van der Hagen, 1700 – 1760 – Atlas der Osher Map Library, Band 1, 1700 – 1760 – Atlas der Osher Map Library, Band 2, 1700 – 1760 – Atlas der Osher Map Library, Band 3, 1700 – 1760 – Atlas der Osher Map Library, Band 4, 1700 – 1760 – Atlas der Osher Map Library, Band 5, 1702 – Cartes et descriptions generales et particulieres, 1706 – Teatro della guerra, Vincenzo Cornelli, 1716 – Grosser Atlas Über die Ganze Welt, Homann, 1720 – Descriptio orbis antiqui, Christoph Weigel, 1739 – Atlas de la Navigation, et du Commerce, Louis Renard, 1757 – 1770 – Cartes et tables de la geographie physique, 1764 – Le Petit Atlas Maritime, Jacques Nicolas Bellin (I), 1764 – Le Petit Atlas Maritime, Jacques Nicolas Bellin (II), 1764 – Le Petit Atlas Maritime, Jacques Nicolas Bellin (III), 1790 – 1794 – Schauplatz der fünf Theile der Welt, 1827 – Atlas Universel, Philippe Vandermaelen, 1835 – A new universal atlas, David H. Burr, 1850 – Goodrich´s New National Geography, S.G. Goodrich, 1888 – 1889 – Meyers Konversations-Lexikon, 1905 – Public Schools Historical Atlas by C. Colbeck, 1911 – Historical Atlas, William R. Shepherd, 1923 – 1926 – Historical Atlas, William R. Shepherd, Verwaltungskarte des Deutschen Reichs 1944.

Besten Bücher Zum Vorlesen, Mecha Kingdoms Draven, Großer Papagei Name, Erlkönig Auto Bild Verkaufen, Into The Void Lyrics, Faolan Name Bedeutung, Color Palette Website, Hohes Venn Route, Sidonie Von Krosigk Agentur, Heinrich Heine Heimat,